skip to content
Anmeldung

Notbetreuung

Seite drucken

 

Eine Notbetreuung für alle Schülerinnen und Schüler wird es auch weiterhin geben.

 

 

Dieses Betreuungsangebot darf aber nur eingeschränkt in Anspruch genommen werden:

 

Ein Elternteil ist in einem für die Gesundheitsversorgung oder Pflege relevanten Beruf

oder in sonstigen Bereichen der kritischen Infrastruktur tätig.


(Ärzte, Pflegedienst, Krankenpfleger/in, Behindertenhilfe, Kinder- und Jugendhilfe, öffentliche Sicherheit und Ordnung einschließlich der nichtpolizeilichen Gefahrenabwehr (Feuerwehr, Rettungsdienst und Katastrophenschutz), Sicherstellung der öffentlichen Infrastrukturen (Telekommunikationsdienste, Energie, Wasser, ÖPNV, Entsorgung), Lebensmittelversorgung, Banken, Drogerien und zentrale Stellen, die die Handlungsfähigkeit von Staat, Justiz und Verwaltung sicherstellen.)

 

Eine Alleinerziehende bzw. ein Alleinerziehender aufgrund dienstlicher oder betrieblicher Notwendigkeiten in dieser Tätigkeit oder aufgrund Teilnahme an Bildungsangeboten an einer Betreuung des Kindes gehindert ist.


Erforderlich ist, dass der Erziehungsberechtigte aufgrund dienstlicher oder betrieblicher Notwendigkeiten in dieser Tätigkeit an einer Betreuung des Kindes gehindert ist und das Kind nicht durch eine andere im gemeinsamen Haushalt lebende volljährige Person betreut werden kann.

 

Bitte füllen Sie bei Bedarf das entsprechende Formular zur Beantragung der Notbetreuung aus (siehe unten).

 

 

Das Betreuungsangebot findet aktuell und während der Pfingstferien in der Außenstelle der Sinnberg-Gundschule                                (Geschwister-Scholl-Platz 1;  Telefonnummer: 0971/78555971) statt.

Wir weisen darauf hin, dass eine Verpflegung vor Ort nicht gewährleistet ist und eine Versorgung der Kinder durch die Erziehungsberechtigten sicherzustellen ist.

 

Die Auswirkungen der Schulschließungen auf die Schülerbeförderung gelten für die Notfallbetreuung entsprechend, d. h. Sie müssen selbst für den Transport Ihres Kindes zur Schule und nach Hause sorgen.

 

Falls Sie eine Notfallbetreuung für Ihr Kind benötigen, teilen Sie uns dies bitte per Mail an info@sinnberg-grundschule.de bis spätestens 12.00 Uhr des Vortages mit. Unser Sekretariat ist täglich von 08.00 bis 12.00 Uhr besetzt und Sie können uns in dieser Zeit auch telefonisch unter 0971-6991900 erreichen.

 

Sollten Sie in den Pfingstferien Betreuungsbedarf haben, müssen Sie uns diesen spätestens bis Mittwoch, den 26. Mai mitteilen.

Das Sekretariat im Hauptgebäude ist während der Pfingstferien nicht durchgehend besetzt.

 

Das benötigte Formular (siehe unten) können Sie dann am Tag der Betreuung Ihrem Kind in die Schule mitgeben oder vorab an die Schule mailen.

Benutzen Sie dazu bitte das aktuelle Formular- zu finden auf der Homepage des Staatsministeriums.

 

 

 

 

Hier finden Sie alle nötigen Informationen und Formulare:

 

Informationsschreiben zur Ausweitung der Notbetreuung (gültig ab 27. April 2020)

 

Formblatt zur Beantragung einer Notbetreuung

 

Formblatt zur Beantragung einer Notbetreuung für Alleinerziehende