skip to content
Anmeldung

Brass-Class

Seite drucken

KOOPERATIONSPROJEKT – BRASS - CLASS

 

Sinnberg-Grundschule Bad Kissingen und

Städtische Musikschule Bad Kissingen

 

 

„BRASS – CLASS“ 

 

Klassenmusizieren mit Blasinstrumenten der 3. und 4. Klassen

 

 

 

Angebote der Instrumente:


Querflöte, Klarinette, Saxophon, Trompete, Waldhorn,

Bariton, Tenorhorn, Posaune, Tuba

 

 

Stärke der Gruppe:

Die Gruppenstärke wird nach entsprechendem Interesse ausgerichtet.

Die Schulleitung ist dabei federführend. 

 

 

Zeitrahmen:

Gesamtzeitraum: Die Schülerinnen und Schüler der 3.und 4. Klasse erhalten eine Unterrichtsstunde pro Woche.

Diese Stunde - Kooperationsstunde - ist für das gemeinsame Spiel vorgesehen.

Die Stunde kann nach Absprache, je nach Entwicklungsstand auf den oben genannten Instrumenten, geteilt werden.

Der Instrumentalunterricht auf Holzblasinstrumenten und Blechblasinstrumenten wird dann in kleinen Gruppen erteilt.

Blechbläser und Holzbläser ergeben eine Zweiteiligkeit, wobei die Instrumente Querflöte und Saxophon mit Klarinette fachspezifisch betreut werden.

 

 

Inhalte und Ziele:


Die Schülerinnen und Schüler probieren vor dem Kurs alle Instrumente aus. 

Auf einer Wunschliste von drei Instrumenten wählen die Kinder „Ihr“ Wunschinstrument aus.

Dabei wird auf die Ausgewogenheit einer Orchesterbesetzung geachtet.

 

Die Schülerinnen und Schüler erlernen die Grundlagen ihres Instrumentes

bis zum Tonleiterumfang. Dabei wird gleichzeitig elementare Musiktheorie vermittelt.

 

Ziel ist das Spielen von einfachen, bis hin zu mehrstimmigen Blasorchesterstücken,

innerhalb des erreichten Tonumfanges.

 

 
Perspektiven:

 

Vom Beginn an stehen das gemeinsame Musizieren im Orchester, das Aufeinander hören und Disziplin untereinander im Mittelpunkt.

Nach Ende eines Kurses (2 Schuljahre) können sich die Schülerinnen und Schüler zur Vertiefung ihrer Kenntnisse in der örtlichen Musikschule weiterbilden.

Das gemeinsame Orchesterspiel kann in einem Blasorchester vor Ort (z.B. Jugendmusikkorps Bad Kissingen) und verschiedenen Kammermusikbesetzungen fortgesetzt werden.

Die Kooperationspartner unterstützen sich mit Präsenz bei öffentlichen Konzerten gegenseitig.

Mit dieser Kooperation wird qualifizierter Nachwuchs im Blechbläserbereich für die Zukunft gesichert. 

 

 

Kosten:

 

Es entstehen geringe Kosten für Instrumentenmiete und Unterrichtsmaterial.

Der glückliche Umstand, dass die Stadt Bad Kissingen sowohl für die

Sinnberg-Grundschule als auch für die Städtische Musikschule der Sachaufwandsträger ist, lässt keine weiteren Kosten entstehen.