skip to content
Anmeldung

Lesewettbewerb

Seite drucken


 

ACHTUNG ! Lesen gefährdet die Dummheit !!

Vorlesewettbewerb der 2. Klassen

der Sinnberg-Grundschule Bad Kissingen

 

 

 

Lesen ist heute mehr denn je eine Basiskompetenz, um sich die Welt zu erschließen und sich im Alltag zu orientieren.

 

 

So gehört es zu den ureigensten pädagogischen Aufgaben der Sinnberg-Grundschule, den Kindern nicht nur die Lesetechnik zu vermitteln, sondern sie auf den Weg zum regelmäßigen Lesen mit zu begleiten. In Zusammenarbeit mit der Elterninitiative „Lesepaten“ werden die Jungen und Mädchen der 1. und 2. Klasse beim Lesenlernen unterstützt und ihnen so Lesen und Freude an der Literatur nahe gebracht. Höhepunkt im Leseschuljahr der Zweitklässler der Sinnberg-Grundschule ist der Vorlesewettbewerb.

 


 

In der Schülerbücherei trafen sich die klassenbesten Leserinnen und Leser Wettbewerb. Zuerst wurden die jeweiligen Lieblingsbücher vorgestellt und eine Lesekostprobe gegeben. Die Jury mit Rektor Karl-Heinz Deublein, Förderlehrerin Renate Müller, dem Fördervereinsvorsitzenden Klaus Lotter, dem ehemaligen Fördervereinsvorsitzenden Alexander Koller und der Elternbeiratsvorsitzenden Frau Hofmann-Krause bestätigten allen Teilnehmern hervorragende Leseleistungen, sodass sich der Sieger nicht leicht ermitteln ließ. Den Ausschlag für die endgültige Platzierung gab der Vortrag des unbekannten Textes.

 

 

 

 

 

Schulbeste Vorleserin wurde in diesem Jahr Beatrice aus der Klasse 2d.

 

 

Die weiteren Plätze mit ebenfalls sehr guten Leistungen teilten sich 7 Schülerinnen und Schüler aus den Klassen 2a - 2d.

 

Belohnt wurden alle fleißigen Leseratten mit Büchergutscheinen. Schulleiter Karl-Heinz Deublein bedankte sich herzlich beim Fördervereinsvorsitzenden Herrn Klaus Lotter für die spendierten Buchpreise. Jetzt dürfen sich die Lesekönige und –königinnen ihr Lieblingsbuch kaufen und nach dem ersten Schmökern werden sie das gesponserte Buch sicher gerne auch an die anderen Klassenkameraden weiter ausleihen.