skip to content
Anmeldung

Profil "Sport-Grundschule"

Seite drucken

NEUES PROFIL: "Sport-Grundschule"

 

Seit dem Schuljahr 18-19 darf sich die Sinnberg-Grundschule als eine von 70 Grundschulen in Bayern mit dem Profil "Sport-Grundschule" schmücken.

 

Kultusminister Bernd Siebler überreichte in einer Feierstunde am 11.10.2018 die Urkunde und ein Profilschild an die Sportbeauftragte Christine Steigmeier und den Rektor Karl-Heinz Deublein.

 

„Die Arbeit, die hinter sportlichen Leistungen steht, findet im Verborgenen statt. Der Weg zum Sport führt über Laufbahnen, über Trainingshallen und – bei uns in Bayern ganz besonders – über die Unterstützung der Schulen. Einige dieser Schulen, die sich dem Sport in besonderer Weise verbunden fühlen, möchte ich heute zu Sport-Grundschulen ernennen“, so Sibler. Dem Minister ist es „wirklich wichtig, bei allen Kindern von klein auf die Lust an Sport und Bewegung zu wecken.“ Aus diesem Grund brachte Sibler mit Beginn des laufenden Schuljahres das neue Profil Sport-Grundschule im Freistaat auf den Weg.

Die Idee fand großen Anklang, mehr als  200 Grundschulen bewarben sich um das begehrte Zertifikat. Mit 70 ausgewählten Profilschulen konnten aus jedem Regierungsbezirk etwa ein Drittel der jeweils eingereichten Konzepte berücksichtigt werden.

 

Mit der Ernennung zur "Sport-Grundschule" wird das große Engagement der Sinnberg-Grundschule für Sport und die gesunde Ernährung gewürdigt. Die Schule zeigt ihren Schülern in ihren Angeboten, Aktionen und Events, dass Bewegung und eine gesunde Lebensführung von absoluter Wichtigkeit ist.

 

 

 

 

 

 

Schwimmen 

 

 

Voll in Form

 

 

bewegte Pause

 

 

Lauftag

 

 

Spielefeste

 

 

Eislaufen