skip to content
Anmeldung

Schonraumuebungen

Seite drucken

 

Radfahren im Schonraum

 
Seit mehr als 25 Jahren trainiert unsere Förderlehrerin Renate Müller alle Schüler der 2. und 3. Klassen mindesten einmal im Jahr im gewandten Radfahren. Mehrere aufeinander aufbauende Übungseinheiten vermitteln den Kindern den sicheren Umgang mit dem Fahrrad – zunächst nur auf dem gesicherten Pausenhof. Auf diese Weise können die Schüler ihren Gleichgewichtssinn, ihre Fein- und Grobmotorik, ihre Umsicht, ihre Reaktionsfähigkeit, ihre Selbstbeherrschung und viele andere Fähigkeiten trainieren, für deren Schulung in der modernen Umwelt gefahrlose Übungsmöglichkeiten fehlen. Diese speziellen „Schonraumübungen“ bereiten auch das sichere und vorschriftsmäßige Verhalten als Verkehrsteilnehmer auf dem Fahrrad vor. Diese Ausbildung erfolgt dann in der 4. Klasse, baut auf das Training im Schonraum auf und wird von der Polizei durchgeführt.