skip to content
Anmeldung

Modellprojekt-Coaching

Seite drucken

 

 

Sinnberggrundschule wurde für Coachingprojekt „Schulverpflegung „ausgewählt

 

Aus einer großen Anzahl von Bewerbern wurde die Sinnberg-Grundschule für das Coachingprojekt „Schulverpflegung" ausgewählt.

Die Diplom-Oecotrophologin Hiltrud Drachenberg begleitet die Schule ein Jahr lang dabei, ihre warme Mittagsverpflegung gesünder, akzeptierter und/oder wirtschaftlicher zu gestalten.

Angeleitet und finanziert wurde sie von der Vernetzungsstelle Schulverpflegung, die dem Bayerischen Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten angehört.

Der Schulverpflegungs-Coach arbeitete dabei eng mit dem  Essensgremium der Schule bestehend aus Mitgliedern des Küchen-und Lehrerteams, dem Förderverein als Trägers der Schulverpflegung, dazu Vertreter aus der Schüler- und Elternschaft und der Stadtverwaltung (siehe Bildanlage) zusammen.

Gesunde Ernährung war schon lange ein Schwerpunkt an der Sinnberg-Grundschule und gewinnt immer mehr an Bedeutung.

Durch die vier Ganztagesklassen wird in der schuleigenen Küche täglich frisch gekocht. Gemeinsam wurde der Speiseplan der Schülermensa unter die Lupe genommen und überarbeitet.

Ebenso wurde eine Optimierung der Arbeitsabläufe im Essensbereich erreicht, wie auch eine Verbesserung der Essensatmosphäre in der Aula.

Alle Beteiligten arbeiteten zielführend zusammen und konnten am Ende des Projekts mit Stolz die positiven Veränderungen präsentieren und fortführen.

 

 

 

siehe auch: http://www.schulverpflegung.bayern.de