skip to content
Anmeldung

Kükenschlupf

Seite drucken

 

Da lachen ja die Hühner

 

Für die Klasse 3b drehte sich im März alles rund ums Ei. Sie beschäftigten sich mit den Vorfahren unseres Haushuhns, erforschten, wie Hühner zusammenleben und wie sie ihren Tagesablauf gestalten. Bereits hier ließ sich erahnen, der Liedtext „Ich wollt´ ich wär´ ein Huhn, ich hätt´ nicht viel zu tun“ ist nicht ganz zutreffend.

Nachdem wir wussten, was Hühner benötigen, um artgerecht gehalten zu werden, fiel uns die Wahl der Haltungsform recht leicht.

Dann galt es, das theoretisch Gelernte gleich praktisch anzuwenden, nämlich an 26 Eiern, die wir gemeinsam im Klassenzimmer ausbrüteten.

Wir teilten uns die Aufgaben untereinander gerecht auf. Täglich hieß es: Temperatur kontrollieren, lüften, Luftfeuchtigkeit überprüfen, Wasser nachfüllen.

Wir konnten es kaum abwarten, bis die 21 Tage, die die Küken zur Entwicklung in ihrem Ei brauchen, verstrichen waren.

Leider machte uns dann Corona einen Strich durch die Rechnung...

Über dutzende Emails zum Schlupf mit Bildern und Beschreibungen blieben wir auf dem Laufenden und konnten so dieses einzigartige Ereignis miterleben.

Wenn auch ihr neugierig geworden seid, dann klickt einfach auf den untenstehenden Link und schaut euch den Schlupf in Echtzeit und viele weitere beeindruckende Bilder genauer an.

 

https://www.dropbox.com/sh/ywmp6q90y6xiyrq/AABVQJl65eVXT4fz0Yu77bFya?dl=0

 

Liebe Grüße

Eure Klasse 3b